8.A)

   Westdeutsche Mannschaftsmeisterschaft der Schülerinnen (2er-Mannschaften)

 

 

 

Teilnahmeberechtigt sind Mannschaften, die die gesamte Saison in Schülerinnen-Klassen bestritten haben.

Dabei ist zu beachten, dass

·  nur Mannschaften teilnehmen können, die in einer Schülerinnen-Kreisliga oder Schülerinnen-Kreisklasse gespielt haben, wenn keine Schülerinnen-Bezirksliga existiert. Im Normalfall spielen dann die Kreismeister um den Bezirksmeistertitel, der zur Teilnahme an der o. g. Meisterschaft berechtigt. Existiert eine Bezirksliga für 4er-Mannschaften, können für einen eventuellen Zusatzwettbewerb aus diesen Mannschaften 2er-Mannschaften gebildet werden.

·  keinesfalls Spielerinnen spielberechtigt sind, die in anderen Klassen (z. B. Mädchen- oder Damenklassen) oder in Mannschaften mit Mannschaftsmitgliedern anderer Altersstufen oder Leistungsklassen gespielt haben.

·  es möglich ist, in einem eventuellen Zusatzwettbewerb eine Mannschaft aus einem Verein zu berücksichtigen, deren Spielerinnen während der gesamten Saison gar nicht, auch nicht als Ersatzspielerinnen, zum Einsatz gekommen sind.

·  ggf. der zuständige Wart der nächsten Ebene die Korrektheit zu bestätigen hat.

               

 

Westdeutsche Pokalmeisterschaft

 

Jeder Spieler/Jede Spielerin ist in einer einzigen Altersklasse spielberechtigt.

Dabei ist zu beachten, dass

·       Schüler/innen, die in Jugendmannschaften die Meisterschaftssaison bestreiten, in ihrer Altersklasse starten können.

·       jeder Spieler/jede Spielerin im Pokalwettbewerb, der im Jugendbereich vertikal (Kreis – Bezirk – Verband) aufgebaut ist, nur in einer der drei Altersklassen (Jugend, A-Schüler/innen, B-Schüler/innen) spielen kann.

·       Spieler/innen in ihren Altersklassen auf der nächsten Ebene auch in einer anderen Mannschaft ihres Vereins spielen können, falls dort z. B. ein Ausfall zu verzeichnen ist.

·       ggf. der zuständige Wart der nächsten Ebene die Korrektheit zu bestätigen hat.

Beschluss des Jugendausschusses des WTTV vom 2. November 1996