2.B)    Spielbedingungen für Bundesveranstaltungen

 

 

 

Abweichend von Abschnitt B 2.3 der Internationalen Tischtennisregeln gelten folgende Vorschriften:

 

a)    Die Mindestmaße für den Spielraum pro Tisch betragen 12 m Länge, 6 m Breite und 5 m Höhe (empfohlen werden jedoch die für internationale Veranstaltungen vorgeschriebenen Mindestgrößen von 14 m Länge, 7 m Breite und 5 m Höhe).

 

b)    Über der gesamten Spielfläche muss eine gleichmäßige Beleuchtungsstärke von mindestens 600 Lux vorhanden sein (empfohlen wird jedoch eine gleichmäßige Beleuchtungsstärke von mindestens 1000 Lux).

 

c)    Über Ausnahmen entscheidet je nach Zuständigkeit der Leistungssportausschuss oder der Jugendausschuss bzw. für den Bereich der Lizenzligen der Ligaausschuss.